Bereits im November führten die Kameraden der Einsatzabteilung eine praktische

Ausbildung auf der Hauptwache durch. Thema war das Arbeiten mit Hydraulischen Rettungs-

geräten an verunfallten Fahrzeugen. Hierzu stand uns ein schrottreifer PKW zur Verfügung.

 

Register to read more...

Um die Arbeit in der Feuerwehr sicher für die Kameraden zu machen, ist es wichtig ständig in allen Themengebieten 

zu trainieren. Zur Ausbildung gehört aber nicht nur Wissen, auch eine physische und psychische Belastbarkeit sowie

Disziplin müssen die aktiven Einsatzkräfte mitbringen. Alles das wollen wir mit unseren Ausbildungen und Übungen festigen.

 

 

Register to read more...

Bereits am Samstag, den 16.5. führten Kameraden der Einsatzabteilung eine Ausbildung am Abrollbehälter

MANV ( Massenanfall von Verletzten ) auf der Hauptwache durch. Gegen 8 Uhr begann die theoretisch

und praktische Ausbildung auf dem Hof, geführt durch den Kameraden Handel von der 

Berufsfeuerwehr Halle.

 

Register to read more...

In den letzten Wochen führten die Kameraden der Einsatzabteilung Ausbildungen in mehreren

grundlegenden Themen durch. Am Heidesee musste mit Hilfe unserer Tragkraftspritze (TS 8/8)

eine stabile Wasserversorgung aufgebaut werden. Anschließend wurde ein Löschangriff mit zwei

C- Rohren vorgetragen. Der Handlungsablauf eines Löschangriffes laut Feuerwehrdienstvorschrift 3

Register to read more...

Für die Atemschutzgeräteträgern unter den Feuerwehrleuten gibt es keine bessere Möglichkeit

das richtige Vorgehen zu trainieren, als in einem brennenden Haus. Genau aus diesem Grund gibt

es beim Institut für Brandbekämpfung und Katastrophenschutz in Heyrothsberge so ein

Register to read more...

Am vergangenen Freitag führte die Einsatzabteilung eine Ausbildung zum Thema

gefährliche Stoffe und Güter durch. Dazu wurde ein Verkehrsunfall zwischen einem

PKW und einem mit Gefahrgut beladenen LKW dargestellt. Nach einer Einteilung

und erhaltener Einsatzbefehle mussten die Kameraden situationsgerecht handeln.

Register to read more...

Bereits Anfang November führten die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Nietleben

eine Atemschutzausbildung durch. Diese war der letzte einer 3- teiligen Atemschutzausbildung

in diesem Jahr. In unserem Gerätehaus baute der Ausbilder einen "Käfig" aus Bauzäunen

auf. Diese wurden mit Planen abgedeckt um so einen Sichtschutz herzustellen. Außerdem

mehrere Hindernisse sowie Gefahrenquellen eingebaut.

Register to read more...

In den letzten Wochen führten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nietleben mehrere Ausbildungs-

einheiten bei der Berufsfeuerwehr Halle durch. So fuhren wir am 5. Juli auf die Hauptfeuerwache um uns mit

dem Abrollbehälter Rüst zu beschäftigen. In der rund zweistündigen Fortbildung betrachteten wir zu erst die

Register to read more...

Um bei einem Innenangriff sicher und zuverlässig arbeiten zu können, müssen die Einsatzkräfte

stets physisch und psychisch fit sein. Aber auch das nötige Wissen über Gefahren, Taktik und

Vorgehensweisen muss vorhanden sein. Deshalb führten die Kameraden bereits am Freitag vor

einer Woche eine theorethische Ausbildung zum Thema "spezielle Gefahren im Innenangriff"

durch. Dabei wurden spezifisch Gefahren, Taktiken und Grundsätze für den Atemschutztrupp im

Innenangriff erläutert.

Register to read more...